Rufen Sie noch heute an 061 401 0519ErreichenSie Ihr vollstes Potenzial mit weniger Schmerzen, weniger Stress und mehr Vitalität.

Häufig gestellte Fragen

Tut Akupunktur weh?
Akupunktur kann schmerzlos sein, wenn die Behandlung von einem professionell ausgebildeten Akupunkteur durchgeführt wird. Bei einigen Patienten kann es vorkommen, dass ein leichtes Kneifen oder Kribbeln empfunden wird, wenn die Nadeln sanft platziert werden, aber die meisten spüren fast gar nichts. Insgesamt machen die meisten Menschen bei der Akupunktur eine angenehme und tief entspannende Erfahrung.
Ist Akupunktur sicher?
Die Akupunktur wird weithin als eine sichere und zuverlässige Form der Behandlung akzeptiert, wenn sie von einem Fachmann in deren Praxisdurchgeführt wird. Howard ist ein hochqualifizierter Fachmann, der sich an die höchste Ethik und Standards der SBO-TCM und EMR in der Schweiz hält.
Bei Basel Akupunktur verwenden wir nur sterile Einwegnadeln. Diese werden sofort nach dem Gebrauch entsorgt.
Wie funktioniert die Akupunktur?
Aus einer rein westlichen Perspektive scheint es, dass Akupunktur eine direkte Wirkung auf das zentrale Nervensystem und die endokrinen Systeme des Körpers hat. Diese beiden Systeme helfen, den Körper über Nervenimpulse zu erhalten und zu kontrollieren, sowie die gleichzeitige Freisetzung von Hormonen, die viele organische Funktionen des Körpers regulieren.
Akupunktur kann die Freisetzung von Endorphinen stimulieren. Diese „Glücksgefühl“-Chemikalien helfen, Schmerzen zu lindern und fördern ein Gefühl der tiefen Ruhe.
Die alten chinesischen Praktizierenden der Akupunktur würden einfach sagen, dass Akupunktur die Bewegung der "Qi" Energie und des Bluts durch die Meridiane und Organe unserer Körper stimuliert, wodurch Schmerzen reduziert werden, die Gesundheit gefördert wird und gleichzeitig Krankheiten abgewehrt werden.
Wie viele Behandlungen brauche ich?
Dies hängt von Ihrer derzeitigen Kondition ab, wie lange Sie schon daran leiden, sowie Ihr allgemeiner Gesundheitszustand, wenn Sie in die Klinik kommen. Akupunktur ist am effektivsten, wenn es als Behandlungsreihe angewandt wird. Eine Behandlungsreiheumfasst meistens zwischen 6-10 Akupunktur-Behandlungen. Weitere Informationen zur Behandlung erhalten Sie bei Ihrer ersten Beratung.
Wie oft muss ich zur Behandlung gehen?
Zu Beginn der Behandlung wird Akupunktur normalerweise 1-3 mal pro Woche empfohlen. In der Regel werden Akupunktur-Behandlungen am Anfang häufiger durchgeführt, und wenn Sie anfangen, darauf zu reagieren und sobald sich Ihr Zustand verbessert, wird die Häufigkeit der Behandlungen verringert. Die Dauer der Behandlung hängt auch von der Schwere Ihres Zustands ab und wie gut Sie auf die Behandlungen reagieren.
Sind chinesische Pflanzenheilmittel sicher?
Chinesische Pflanzenheilmittel, die von einem qualifizierten Praktiker verschrieben werden, werden weithin als sicher und wirksam angesehen. Die verschiedenen chinesischen Pflanzenheilmittel und Formeln, die von heutigen TCM-Praktizierenden verschrieben werden, sind seit vielen Tausenden von Jahren im Einsatz. Alle chinesischen Kräuter werden strengen Qualitätskontrollprüfungen und Analysen unterzogen, bevor sie verschrieben und verkauft werden.
Brauche ich eine ärztliche Überweisung, bevor ich behandelt werden kann?
Nein, das ist keine Voraussetzung. Sie können einfach die Klinik anrufen und einen Termin vereinbaren. Wenn Sie allerdings in Bezug auf ein medizinischesLeiden diagnostiziert wurden oder eine Verletzung haben, und wenn Sie Basel Akupunktur für regelmäßige Behandlungen aufsuchen möchten, dann können Sie von Ihrem Arzt eine Überweisung an die Klinik verlangen. Diese Überweisungsform enthält die Anzahl und Art der Behandlungen, die empfohlen werden. Eine Kopie dieses Formulars kann dann an Ihre Krankenkasse geschickt werden, die sie über die Behandlung informiert, die Sie erhalten,und die Sie bei Ihren Ansprüche auf eine Kostenrückerstattung unterstützt.
Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert?
Wir wären für Bargeld- oder Kartenzahlungen am Behandlungstag sehr dankbar.
Trägt meine Versicherung die Behandlung?
Bitte überprüfen Sie Ihre Krankenversicherung, um festzustellen, ob Sie in Bezug auf alternative oder zusätzliche Behandlungen abgedeckt sind. Sollten Sie sich nicht sicher sein, wäre es ratsam, sich direkt an Ihren Versicherer zu wenden,um zu klären, für welche Modalitäten, wie zum Beispiel Akupunktur oder Pflanzenheilkunde, Sie abgedeckt sind. Die „extra Deckung“ der Versicherungsunternehmen liegt in der Regel zwischen 70% -90% der Behandlungskosten.

Howard ist Mitglied der EMR und SBO-TCM. Er wird von den meisten Krankenkassen, vor allem im deutschsprachigen Raum der Schweiz, anerkannt.

Neueste Nachrichten

Ort

Kontakt

  • Spechtstrasse 5,
    4104, Oberwil
  • 41 (0) 61 401 0519
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

  • Montags:             8:00 - 18.30 Uhr
  • Dienstags:           10:00 - 19.30 Uhr
  • Mittwochs:          8.00 - 17.30 Uhr
  • Donnerstags:      10:00 - 20.30 Uhr
  • Freitags:               8:00 - 12.00 Uhr
  • Am Wochenende:    geschlossen
© Howard Austin | Spechtstrasse 5, 4104 Oberwil | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.howardaustin.ch | Impressum